Karneval 2016 in Hessisch Oldendorf

Hameln Lebt hat 149 neue Fotos zu dem Album „Helau….“ hinzugefügt — in Hessisch Oldendorf.

Und ich sag noch: Man zieht in die Planung keine Wetterberichte ein. Der versprochene Regen kam nicht. Sturm sowieso nicht. Und so konnte man sich dem närrischen Treiben genüsslich hingeben. War wieder mal eine Riesensause. Danke OCC72. Die Düsseldorfer, Mainzer und Konsorten blicken neidisch auf unser kleines spaßiges Nest. Schade, dass wir jetzt wieder 364 Tage warten müssen….

Silvester 2015 – Unser Start ins neue Jahr

Me Lounge – Silvester

Hier aufgenommen: Me Lounge Hameln
So, dann wollen wir mal das Jahr 2016 begrüßen. Und zwar stilgerecht mit Bildern einer gelungenen Party.
Me Lounge, Silvester, absolut ausverkaufte Hütte…
Beschallung der Gäste made by Alpha.
Danke auch an das Team der Me Lounge. Das habt ihr super abgezogen… gerne wieder!
An dieser Stelle darf eine kleine Neujahransprache natürlich auch nicht fehlen.
Ich wünsche allen unseren Fans, Freunden, Bekannten, Kneipen, Veranstaltern, ein gesundes und friedvolles Jahr 2016.
Harald – Hameln lebt 01.01.2016

88 Miles im Lalu

Hameln Lebt hat 129 neue Fotos zu dem Album „88 Miles – 5 Jahre“ hinzugefügt — hier: Lalu Traumfabrik.
Gepostet von Rocco Lino · 23 Std. ·

Das war doch mal ne Party…
Um 21.00 gestartet und wenige Minuten später war die Reiseflughöhe erreicht. Dachte man. Nein, es ging mit immer weiteren Steigerungen weiter. Alter Schwede… über 3 Stunden Dauerfeuer, 454 begeisterte Gäste. Wenn welche ohne Karte da waren, auch mehr!
Wer dachte, da würde man nur rumstehen und nur in den vorderen Reihen würde sich ab und zu mal einer leicht bewegen, war einer heftigen Überraschung sicher.
Und zum Schluß erzählen die auch noch: Uns gibt’s jetzt 5 Jahre. Wir haben Geburtstag. Na dann freuen wir uns mal nächstes Jahr auf die Erste Klasse Grundschule. Geiler Abend, Wahnsinn…

Feiern wie damals

Hameln Lebt hat 18 neue Fotos zu dem Album „Feiern wie damals – Die Bilder“ hinzugefügt — hier: Pfortmühle.
Gepostet von Rocco Lino · 12. Dezember um 14:52 ·

Heute Morgen, 11.00 Uhr. Endlich hats geklappt. Nils und Ich mussten beide gleichzeitig nicht arbeiten, so dass die Speicherkarten endlich getauscht werden konnten. Somit hier nun zunächst ein paar Bilder aus der Pfortmühle. Ich war gegen halb zwei nochmal kurz durchgelaufen. Man kann sagen: das muss wohl als gelungene Vorstellung gewertet werden, wenn es um die Zeit noch derart gut gefüllt ist. Kann man wiederholen, würde ich behaupten!

WM Box Gala

Samstag  in der Rattenfängerhalle. Die Nacht zum Nikolaustag.
Gut 1000 Gäste kamen, um die beiden Hauptkämpfe zu sehen. OK….natürlich gaben auch noch andere Kämpfer ihr bestes.

Aber der Reihe nach: 1800 Uhr Einlaß und um 1900  sollte es losgehen, aber die Kontrollen zogen sich, Sicherheit geht vor.
Kurz nach halb Acht  gings dann los. Michael Rohrdrommel, der Moderator des Abends gab eine Einführung des Programms, stellte die Sponsoren vor und gab dann den Startbefehl. Lets get ready to rumble…

OK, die ersten Kämpfe waren eher nicht so pralle. Es ist klar, dass es in einer Veranstaltung eine Steigerung geben muss, aber so steil muss die Kurve nun auch nicht sein. Ich hab mich da schon gefragt, warum da der eine oder andere umgefallen ist. Mangelnde Nehmerqualitäten, oder war nur die Zeit um..?

Aber dann gab es immer weniger zu meckern. Die Sache war eh perfekt organisiert, und die Kämpfe steigerten sich.

Spätestens, als es hieß:
Tobi – the Bauernkiller – Wittkopf vs Schäfer – hoffentlich komm ich heile aus dieser Nummer raus – Heinrich
Irgendwie aber ein witziges Kerlchen und offensichtlich intelligenter, als der Sender, wo er im Programm ist…
Aber gegen unsern Tobi hatte der nur deshalb eine Chance, weil die Ansagen klar waren: Tobi, don´t kill him. Zudem hielt der Ringrichter dauernd dazwischen und klammerte Tobis Arme bisweilen, aber selbst das half dem Heinrich nicht zum Sieg.
Was solls, es war wirklich spaßig, und es hatte Niveau. Gut, dass es RTL uns erlaubte, das Drehbuch zu schreiben…

Der Hauptkampf lieferte dann auch sportlich alles, was man möglicherweise bislang noch vermisste.
Wirklich sehr ordentlich eingestellt die beiden Kontrahenten. Pavlak machte dann auch keine Gefangenen und machte die Sache mit einem KO klar. Zweimal ging sein Gegner zu Boden. Das erste Mal noch reparabel, aber dann gabs im angeknockten Zustand einen ordentlichen Volltreffer und Thes schlug wirklich lang hin. Das wars. Er war dann sichtlich verärgert in der Ecke. So ein Mist, nicht aufgepasst.
OK, es war nicht nur ein Fehler, aber manchmal ist der KO eine unmissverständliche Wertung. Seis drum, Junge, du warst auch gut beieinander, aber heute und gegen diesen Gegner war es eben nicht genug….

Sehr angenehm war auch die Anwesenheit der beiden Heavy´s
Mark de Mori und Danny Williams. Entgegen der Klitschko-Kopf ab-Sache war der überaus nett, gesprächig und fotogen.

Ich bitte dann schon mal um eine Zugabe…..

 

Blues und Rock im Lalu

2. Hamelner Blues & Rocknacht

vor 6 Sekunden aktualisiert · Hier aufgenommen: Lalu Traumfabrik
Hier ist sie nun, unsere fotografische Nachlese des Abends.
Das hatte wirklich Spaß gemacht, und die Ben Granfelt Band mit dem Gitarristen Ben Granfelt war dabei der unbestrittene Höhepunkt. Nicht umsonst genießt der einen Spitzenruf in seiner Branche.
Wirkungsstätten wie Wishbone Ash oder Leningrad Cowboys sind nicht die schlechtesten Referenzen.
Gerne wieder!

ABC Party

Hameln Lebt hat 183 neue Fotos zu dem Album „ABC Party“ hinzugefügt — hier: Lalu Traumfabrik.
Gepostet von Rocco Lino · 9. November um 10:41 ·

Samstag hieß es wieder ABC im Lalu.
War es so, wie immer? Nein. …
Mir kam keine Meckerei wegen der Musik zu Ohren. Die DJ´s waren alle 100% bei der Sache. Es gab GoGo´s beiderlei Geschlechts. Der zweite Bereich war wie angekündigt offen und gut besucht, was aber auch kein Wunder war. Alpha am Pult ist eine Ansage, die man nicht weiter erklären muss.
Wer sich diesen Samstag was anderes vorgenommen hatte, weil die letzte ABC Party doch eher flach war, hatte diesmal definitiv was verpasst.
Also gehen wir mal davon aus, dass der Veranstalter beim nächsten Mal es zumindest genauso gut macht, oder gar besser, dann braucht man sich über Alternativen für diesen Samstag keine Gedanken zu machen. Weiter so! „wink“-Emoticon

Autumn moon

Hameln Lebt hat 151 neue Fotos zu dem Album „Autumn Moon“ hinzugefügt.
Gepostet von Rocco Lino · 2. November um 18:06 ·

Herbst Mond zum Halloween. Start war am Freitag, Abends dann mit Live Musik in Sumpfe, Rattenfängerhalle und Schiff. Samstag dann das gleiche nochmals einen Gang höher. Zeitgleich dann Draußen der Markt. Bei Allem merkte man sehr deutlich, dass die Veranstalter und die Akteure jede Menge Übung hatten. Die Hamelner Premiere dieser Art kann als gelungen bezeichnet werden. Es war gut besucht, das Wetter wird wohl kaum jemand kritisieren und das Programm war sein Geld und die Reise wert.